Neuer Beauty-Trend: Sheets statt Maske

Dieser neue Beauty-Trend könnte das Leben vereinfachen!

Bei den Stars gehört die Sheet-Maske bereits zur Pflegeroutine. Bei uns wird es wohl noch etwas Zeit brauchen, bis der Wickel-Trend  sich durchsetzt. Aber eins ist sicher: Diese Beauty-Behandlung ist gekommen um zu bleiben. Und weshalb? Die Schönheitsanwendung überzeugt vielleicht nicht gerade mit ihrem Look während der Behandlung, aber die Ergebnisse sprechen Bände! Nicht umsonst hat bereits Oma auf Wadenwickel gesetzt, um die Wirkung von Inhaltsstoffen zu intensivieren.

Aber nun von Beginn an. Was sind denn eigentlich Sheet-Masken? Sheet ist das englische Wort für Blatt bzw. Laken oder Tuch. Dies erklärt auch bereits das Grundprinzip dieser speziellen Masken. Anstatt eine Paste oder eine Lotion auf die Haut aufzutragen, wird deine Haut mit einem reich an hochwertigen Inhaltsstoffen, Feuchtigkeit spendenden Tuch verwöhnt. Die Tücher sind meistens mit Hyaluron, Kollagen wichtigen Vitaminen und weitere Hautschmeichler getränkt. Verpackt wie die klassischen Brillenputztücher passen die wirksamen Beauty-Helfer in jede Handtasche. Perfekt für Reisen! Deswegen denken wir, dass dieser Beauty-Trend sich auch eindeutig außerhalb der Kosmetikstudios durchsetzen wird.

Zeitersparnis durch den Mumienlook

Kaum eine Beauty-Behandlung ist so einfach und schnell umzusetzen. Nach der Hautreinigung einfach die Packung der Sheet-Maske aufreißen, auf das Gesicht klatschen, etwas fest drücken bzw. zurecht zupfen und anschließend einwirken lassen. Gut, während dieser Einwirkzeit sollte  der Pizzabote oder der Postbote besser nicht klingeln. Wir wollen ja mit dem Mumienlook keine Menschen erschrecken. Aber: Eine normale  Maske würde ähnliche Reaktionen auslösen und kaum mehr Zeit in Anspruch nehmen. Der eigentliche Clou bei Sheet-Masken: Nach dieser Beauty-Behandlung kann auf das lästige Eincremen mit Bodylotion verzichtet werden! Deine Haut ist durch die intensive Kur bereits bestens mit Nährstoffen versorgt und geschmeidig wie nie zu vor. Noch ein Vorteil des Beauty-Trends ist die lokale Anwendung. Besonders gereizte oder trockene Hautstellen (z. B. das Knie oder der Ellenbogen) können mit solch einem Feuchtigkeitstuch gezielt beruhigt und behandelt werden. Ein richtiger Wickel z. B. um den Oberschenkel herum, kann super Hautstraffungseffekte erzielen.

Die Sheet-Masken gibt es in allen möglichen Variationen zu kaufen. Ein weiterer Beauty-Trend sind beispielsweise die mit Tiergesichtern bedruckten Sheet-Masken, die perfekt für einen Abend der Schönheit mit der besten Freundin geeignet sind. Tolles Selfie-Material! Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Skinova®MED!

 

Pin It on Pinterest